Frisch gestrichen und neu aufgebaut

In den letzten Wochen wurde der Fischlehrpfad entlang der Fuldatalstraße in Speele abgebaut und von Walter Zeleny und dem Ortsbürgermeister Fred Kaduhr überarbeitet. Seit dem Jahr 2007 erfreuen sich nicht nur Speeler, sondern auch viele Angler und Gäste, die an der Bootsanlegestelle in Speele ein- und aussteigen, an dem Lehrpfad.

Nach nun acht Jahren war es an der Zeit, die dreizehn Hinweistafeln zu erneuern. Die Schaukästen wurden zerlegt, alte Farbreste abgeschliffen und neu gestrichen. Viele Fischarten leben in der Fulda. Einige davon werden in den Hinweistafeln bildlich dargestellt und erklärt.

Tauchen Sie ein, in die Unterwassewelt der Hechte, Barsche, Karpfen und vielen anderen Wasserbewohnern.

Eine weitere Hinweistafel gibt Aufschluss über das Speeler Wappen und die zeitliche Abfolge der Weiterentwicklung am Fuldaufer .

Fischlehrpfad eingeweiht

Fuldaufer in Speele

Entlang der Fuldatalstrasse wurde ein Fischlehrpfad errichtet und eine zusätzliche Bank im Bereich der Heinrich Büthe Linde aufgestellt.

Diese Idee übernahm der Ortsrat vom Wilhelmshäuser Angelverein, der schon seit dem Jahr 2006 über ein solches Projekt verfügt. Eine zusätzliche Hinweistafel erläutert unser Dorfwappen und berichtet über die Entwicklungsgeschichte dieses Lehrpfades.

Im Auftrag des Ortsrates baute der Speeler Dorfschreiner Karl Heinz Buhre vom Schurenküppel diese schönen Hinweistafeln. So konnten dann im Zuge der Dorfbildpflege unter Anleitung der Jugendbetreuer die Schilder von der Jugendfeuerwehr aufgestellt werden.